Dale

Leben ist die Kunst, ohne Radiergummi zu zeichnen.

Freund/innen dieses Blogs

espresso1411, welle, Little mermaid, marieblue, ISLANDKISS, spinnweb, das tigerchen, minimausal, myangel26, ninja250, Zurück zum Start, In Sepia und Bunt, Goodbye Austria,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)
espresso1411, cosmic, ISLANDKISS, mein leben , julias, Little mermaid, mama67, Mrs Robinson, In Sepia und Bunt, prestige, salalah, Goodbye Austria, tiefseelentaucherin, violetta,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Statistik

  • 2595 Tage online
  • 28871 Hits
  • 35 Stories
  • 450 Kommentare

Letzte stories

Happy birthday...

...liebe Dale! Wo steckst Du? Mach mal P... vivi,2016.07.19, 23:26

Hallo Dale!

Ich wünsch dir alles Gute zum Gebur... maine coon,2016.07.19, 16:56

@dale

happy birthday liebe dale! lass dich sch... marieblue,2016.07.19, 11:38

Hallo du Liebe,

Wie geht es dir? Ich denke oft an dich u... transakt,2016.06.04, 07:25

hallo

na wo bist - wie geht's dir ich denke o... espresso1411,2015.11.18, 16:51

@dale

hallo liebe dale! ich hab grad so an di... marieblue,2015.07.13, 21:47

dale,

bitte melde dich hab von dem erdbeben g... jh,2015.04.25, 15:40

Liebe Dale!

Gratuliere dir auch zum B.O.B.. Wie geh... minze,2015.04.20, 08:04

Kalender

Juli 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    marieblue (Aktualisiert: 22.7., 17:01 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 22.7., 07:20 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 20.7., 20:21 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 20.7., 20:09 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 20.7., 20:08 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 19.7., 21:01 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 17.7., 18:46 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 16.7., 22:44 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 13.7., 10:53 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 24.6., 16:25 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 16.6., 21:00 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 16.6., 09:10 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 12.6., 21:09 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 12.6., 20:45 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 23.5., 11:32 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 15.5., 21:18 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 13.5., 22:59 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 11.5., 21:02 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 9.5., 16:15 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 29.3., 20:51 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
    Motorradto... (Aktualisiert: 5.3., 12:14 Uhr)
    Nadine (Aktualisiert: 3.3., 11:05 Uhr)
    Mrs Robins... (Aktualisiert: 1.3., 09:29 Uhr)
    vanilleduf... (Aktualisiert: 27.2., 18:39 Uhr)
    kersi (Aktualisiert: 27.2., 15:48 Uhr)
    notanymore (Aktualisiert: 18.2., 21:59 Uhr)
    Freigeist... (Aktualisiert: 7.2., 10:22 Uhr)
    muttertage (Aktualisiert: 1.2., 12:31 Uhr)
    palmen (Aktualisiert: 29.1., 08:12 Uhr)
    apple:-) (Aktualisiert: 26.1., 10:16 Uhr)
    bibi (Aktualisiert: 24.1., 21:31 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 24.1., 19:29 Uhr)
    Jette (Aktualisiert: 19.1., 11:42 Uhr)
Sonntag, 29.06.2014, 18:50

Terrasse begrünen


Grillen mit Freunden im persönlichen...

Tagträumen...



Urlaubsfeeling ins Wohnzimmer holen



Im Garten chillen

Sektfrühstück am Nachmittag

Mit Freunden neue Badeplätze entdecken

Meeresluft schnuppern

Sexy Sandalen tragen


Geschichten schreiben...


Zu einem Picknick gehen (hier mein Beitrag...Pizzaschnecken)



Ganz oft mit Freunden nach der Arbeit die lauen Abende genießen




Klassische Musik hören



Lieblings- Sommerhits hören




Kino unter Sternen besuchen
Contact High am Karlsplatz in launiger Gesellschaft :-D
danke dafür!!




Zu Aida gehen...wer weiß wie lange es die Festspiele ja noch gibt...

...und es war HERRLICH, eines meiner Lieblingsopern, umbedingt anschauen. Open Air Oper gehört für mich zum Sommer dazu.


Das WM Finale in der allerbesten Gesellschaft gucken....im Coralino!!!



Ja, zu meinem Summerfeeling gehören auch Abschiede, ein Abschied der für mich gut ist, dennoch....
...ABER ich werde nach vorne schauen.


JA WAS NOCH.....

Mädelsparty veranstalten
(work in progress :-)

An meinem Geburtstag Tanzen gehen
(work in progress :-)

Auf Urlaub fliegen
(work in progress :-)

Mit Tanja an den Wörthersee fahren
(work in progress :-)

Einmal eine Nacht im Freien schlafen (wenn ich mich traue)...



Das ist mein perfekter Sommer, der MEIN Sommerfeeling ausmacht.
Liste to be continued.....:-)


Donnerstag, 29.05.2014, 21:51

Oder:

Die Kraft der Farbe.
Die Kraft der Fläche.


Als ich 2010 das erste Mal vor dem Bild "Blue Umbrella" stand, hat es mich sehr niedergedrückt,
weil ich nur den Regen, die Tränen, die grauen Farben sah.

Und auch weil mich viele der Frauen-Bilder an mich selbst erinnern, so als hätte der Künstler mein Innerstes eingefangen, in mich hineingeschaut.




Als ich HEUTE vor dem Bild stand sah ich mehr:
das angedeutete Lächeln
den warmen Schal
den Mantel, der vor Wind schützen wird
den Regenschirm, der groß genug ist.

Ja, die Frau steht im Regen!
Aber dennoch umspielt ein Lächeln ihren Mund, und sie ist gut gerüstet ihn zu überstehen.


Ich mag Alex Katz einfach!


Dienstag, 29.04.2014, 08:38

Manchmal wandle ich nachts durch meine innere Stadt. Alles ist ruhig, es ist lind, die Luft würzig und frisch.

Ich denke an meine Träume...ich denke an meine Träume, die nicht in Erfüllung gingen.
Ich habe mich von ihnen abgewandt, es war oft sehr sehr schwer.
Meist - nein fast immer! habe ich so lange und stark um sie gekämpft.


Manchmal waren es Lebensträume wie was ich mal werden wollte. Und nicht geworden bin.
Ja, manchmal wandle ich dann in den Räumlichkeiten, die ich nicht besitzen werde, und richte sie meinem nie gewordenen Beruf entsprechend ein. Dann werfe ich einen liebevollen Blick darauf und gehe, schließe die Tür.
Es ist gut so.


Oft waren es Menschen, Menschen, die mich begleiten hätten sollen, vielleicht ein Leben lang.
Partner, Freunde.
Ich denke an sie, werde einen Moment melancholisch und lächle bei der Vorstellung, wie schön es hätte sein können.
Dann sende ich ihnen meinen Wunsch, es möge ihnen gut gehen, und manchmal auch ein Stück Liebe.


Manchmal ist es noch zu nah was ich mir erträumt hatte, und ich habe das Gefühl ich kann es noch haben, es mir holen, ...hochspringen und sie - wie einen Luftballon an einer Schnur - noch einfangen.

Das Schwerste ist dann, meine Beine am Boden zu lassen, mich abzuwenden und weiter zu gehen.
In der Hoffnung, dass vorne um die Ecke, in der nächsten Gasse, ein anderer roter Ballon auf mich wartet.

Dale


Dienstag, 04.03.2014, 08:16

Mein neues Hobby (seit einer Woche :-)), und ich kann es wieder.

War nie richtig gut im Eislaufen, habe es das letzte Mal vor 10 Jahren gemacht, aber jetzt wieder entdeckt und mit Leidenschaft angegangen.
Und heute gehe ich nochmal, denn am Rathausplatz ist es so schön, und bald ist die Eislaufsaison ohnehin vorbei.

Die meisten Erwachsenen schauen beeindruckt und meinen sie machen das längst nicht mehr, oder nur den Kindern zusehen.
Wie ist das bei euch - Geht ihr noch Eislaufen?


LG, Dale


Mittwoch, 12.02.2014, 08:38

Wenn es nicht mehr geht, und ich mich belastet und emotional ausgepowert fühle,...



...dann brauche ich das Meer.

Es tankt mich auf, es heilt mich...mit seinem Anblick, seinem Geruch, seinem Ton.

Also beschloss ich Donnerstag spontan, nach Grado zu fahren - und fuhr Freitag morgen los...

Das ist der Anblick wie mich mein geliebtes Meer begrüsste:



Im Gepäck hatte ich liebe Worte von meinen besten Freunden mit, und eine herrliche Kollage...

Ich liege stundenlang (bei 15 Grad) in der Sonne auf den Felsen, die eine natürliche Liege für mich bilden:

Und nicht zu vergessen entspannte Abende bei herrlicher Pasta und einem Merlot:

Und ja, eine interessante Aktion des Abends: denn ich möchte plötzlich abends umbedingt an den Strand, doch der ist in dem Abschnitt wo ich gerade bin eingezäunt.

Schlussendlich finde ich ein offenes Tor, gehe zum Meer, setze mich, schreibe, weine, lasse die Wellen den Schmerz und die Enttäuschung wegspülen....


Halbe Stunde später möchte ich gehen und stelle fest: ich bin eingesperrt!
Das wieder zugesperrte Tor fast 3 Meter hoch und glatte Oberfläche - unmöglich.
Also auf zum Zaun: Dieser ist nur 2 Meter hoch, allerdings ragen oben Stacheln heraus.
Kurz gesagt: 2 Löcher in meiner Lieblingsjeans und 7 Löcher in meinen Oberschenkeln später stehe ich wieder auf der Promenade. Und lache über mich selbst...


Sonntag, 19.01.2014, 19:14

Mit welchen Fragen beurteilen Menschen ihre eigene Geschichte, ihr Leben?

Nun, es sind diese drei:

- LIEBE
Habe ich genug Liebe gegeben und bekommen?

- AUTHENTIZITÄT
Habe ich meine eigene Musik gespielt?
Habe ich wirklich mit meiner Stimme gesprochen?

- IDEALISMUS
Habe ich die Welt ein bisschen besser gemacht?


Was ist unsere Lebensaufgabe?

In diesem Zusammenhang ist das acht-Stufen-Modell von Erikson interessant, wobei jede der acht Stufen eine Anforderung/ ein Konflikt durch die Umwelt bedeutet, mit dem man sich auseinandersetzen muss.

Ich hüpfe jetzt zur Stufe 6 im frühen Erwachsenenalter, wo es heisst:
"Ich bin, was mich liebenswert macht"

Stufe 7: "Ich bin, was ich bereit bin zu geben", und
Stufe 8: "Ich bin, was ich mir angeeignet habe".


Laut Erikson ist es wichtig diese Phasen zu meistern, um Weisheit - und damit dem Tod ohne Furcht gegenüber stehen, sein Leben annehmen und das Glück trotz der Probleme darin zu sehen.
Es gibt so viele Gelehrte, die sich mit den Thema beschäftigt haben und beschäftigen, zuletzt und als Anlass für diese Gedanken in meiner Story Andreas Salcher mit seinem Buch "Meine letzte Stunde", das ich nur empfehlen kann.


MEINE Lebensaufgabe ist, das Beste aus dem was mir das Leben an Talenten & Problemen gegeben hat, gemacht zu haben;
mich manchmal selbst übertroffen zu haben;
so ehrlich gewesen zu sein dass ich mir jederzeit im Spiegel in die Augen sehen kann;
um das zu kämpfen was ich will, aber nur solange ich LUST dazu habe;
die Menschen in meiner Umgebung wertzuschätzen,
denn der wichtigste Moment ist immer die Gegenwart, der wichtigeste Mensch ist immer der der mir jetzt gegenüber steht, und was wichtigeste Werkzeug ist immer die Liebe, und daran glaube ich.


Montag, 23.12.2013, 08:49

Mädels,

ich wünsch euch allen ein
FROHES WEIHNACHTSFEST
im Kreise eurer Lieben.

Viel Ruhe, Besinnung, leckeres Essen, Geschenke die von Herzen kommen, und ganz viel Liebe untern Baum!

Dale